DIE SEIKO 5 STORY

Im Jahr 1963 wurde die erste Sportsmatic 5 vorgestellt. Sportsmatic 5 setzte einen neuen Standard für preiswerte mechanische Uhren mit einer innovativen Kombination von einem Automatikwerk, 3 bar Wasserbeständigkeit und einer Tag/Datum-Anzeige in einem Fenster. Seine Einzigartigkeit zeigte sich auch im Design: die Krone wurde hinter der 4-Uhr-Position "versteckt".

Robust, zuverlässig und einzigartig. Seiko Sportsmatic 5 hat sich sofort einen Namen gemacht und es begann damit ein Hype, der nun schon bereits über ein halbes Jahrhundert lang andauert.



Im Jahr 1968 wurde eine zweite Serie der "5 Sports" vorgestellt und die Vorzüge der Sportsmatic 5 wurden nochmals verstärkt.

Die Wasserbeständigkeit wurde auf 7 bar erhöht, ein kratzfestes Hardlex Mineralglas wurde eingesetzt und eine drehbare Lünette für die Zeitmessung wurde eingebaut.

Eine Legende war geboren.



1969 wurde der ´5 Sports´ Speedtimer eingeführt.
Es war der weltweit erste Automatik Chronograph.



WARUM "5" ?

Seiko 5, die meistverkaufte Automatikuhr der Welt, wurde für die „wilde“ 1960er Generation entworfen. Die Uhren verfügen über fünf Eigenschaften, denen sie ihren Namen verdanken:

1. Automatik-Uhrwerk

2. Tag-/Datumsanzeige in nur einem Fenster

3. Mindestens 3 bar wasserdicht

4. Stoßfestigkeit

5. Strapazierfähiges Gehäuse und Band


1963 entdeckte Seiko 5 das Licht der Welt. Ihre erste Herausforderung war ihre Belastbarkeit. Um als robust zu gelten, muss eine Uhr undurchlässig für Wasser und unempfindlich gegenüber Erschütterungen sein.

Die Wasserdichtigkeit wurde Standard für jede Seiko 5 und durch den Einsatz von Edelstahlbändern waren die Uhren resistent gegenüber Schweiß und Wasser. Die Stoßfestigkeit konnte durch zwei Seiko Erfindungen gewährleistet werden: Die Hauptfeder wurde aus der unzerbrechlichen Legierung „Diaflex“ hergestellt und das „Diashock“-System schützte die Uhrwerksteile vor Stößen.

Die Ablesbarkeit war die nächste wichtige Eigenschaft. Heute ist es selbstverständlich, dass Tag und Datum in einem einzigen Fenster präsentiert werden; tatsächlich wurde diese Idee für die Seiko 5 verwendet, um das Zifferblatt möglichst gut ablesbar zu gestalten. Seiko entwickelte ein System, das sowohl Tag als auch Datum auf einer Ebene darstellen konnte. Schließlich wurde ein charakteristischer Look entworfen, der die Marke definierte. 

Dank des von Seiko erfundenen Magischen Hebels (Magic Lever) verfügen die Uhren über einen hocheffizienten automatischen Aufzug. Zusätzlich hat der Träger die Möglichkeit, der Uhr über die Krone Energie zuzuführen.


DESIGNEN - ERHÖHUNG DER LEBENSQUALITÄT

„Wir sind leidenschaftlich davon überzeugt, dass das Seiko 5 Sports Design auf den ersten Blick ansprechen und langfristig gefallen muss.

Wenn ich an die einzelnen Seiko 5 Sports Designs denke, sehe ich, wie die Uhr im Leben ihres Trägers eine Rolle spielen kann.

In guten Zeiten begleitet sie ihn und schenkt ihm Freude, sie ist aber auch ein beruhigender und verlässlicher Begleiter in schlechten Zeiten. Wir wünschen uns, dass eine Seiko 5 Sports stets mit dem Leben des Trägers verbunden ist.

Seiko 5 Sports mag nur eine Uhr sein, aber wir hoffen, dass sie für unseren Kunden auch zu einem treuen Freund wird. Dieser Wunsch ist es, der uns motiviert und unsere Innovationskraft täglich neu antreibt.“

TETSURO MARUYAMA