Limitiertes Modell zum 20jährigen Jubiläum

des mechanischen Grand Seiko Kaliber 9S


Nach der Markteinführung der ersten Grand Seiko Uhr im Jahr 1960 war die Vorstellung des mechanischen Kalibers 9S im Jahr 1998 einer der wichtigsten Augenblicke in der Geschichte von Grand Seiko. Das Kaliber 9S war absolut neu und auf hohe Ganggenauigkeit und Haltbarkeit ausgelegt, wofür Grand Seiko seit jeher berühmt ist. Seit seiner Einführung wurde das Kaliber 9S kontinuierlich verbessert, unter anderem durch die Verwendung neuer Spron-Legierungen für Haupt- und Unruhfeder und durch Nutzung der MEMS-Technologie zur Herstellung wichtiger Komponenten mit Toleranzen von nur einem tausendstel Millimeter. Heute ist das Kaliber 9S die Plattform, auf der das gesamte mechanische Grand Seiko Sortiment aufbaut. Dank seiner hohen Ganggenauigkeit, seiner langen Gangreserve und seiner robusten Bauweise hat es mittlerweile den Ruf als eines der weltbesten mechanischen Uhrwerke erworben.

Zur Feier des 20. Geburtstags dieses Kalibers hat das Grand Seiko Team ein limitiertes Modell entwickelt, welches der hohen Präzision des Kalibers 9S Ehre erweist:


SBGH267G Grand Seiko Hi-Beat 36000 Limited Edition. Das Zifferblatt autemberaubend - es zeigt das Zeichen, das für Uhren von Daini Seikosha (heute Seiko Instruments Inc.) verwendet wurde. 1968, also vor 50 Jahren, präsentierte Daini Seikosha die erste Grand Seiko mit Schnellschwingerkaliber. Das Zeichen formt im Wechsel mit den Initialen „GS“ ein filigranes Mosaik, das vom Zentrum des Zifferblatts in einem geometrischen Muster nach außen fließt.
SBGH267G Grand Seiko Hi-Beat 36000 Limited Edition

Speziell das Zifferblatt ist eine Besonderheit: Es zeigt das Zeichen, das für Uhren von Daini Seikosha (heute Seiko Instruments Inc.) verwendet wurde. 1968, also vor 50 Jahren, präsentierte Daini Seikosha die erste Grand Seiko mit Schnellschwingerkaliber. Das Zeichen formt im Wechsel mit den InitialenGS“ ein filigranes Mosaik, das vom Zentrum des Zifferblatts in einem geometrischen Muster nach außen fließt.

Der Zusammenbau der Grand Seikos erfolgt von den erfahrensten Uhrmacher/Innen. Nur diese können beiden mit der Zaratsu Technik polierten Flächen am Bandanstoß mit den angrenzenden Flächen im Hairline-Finish perfekt zusammenzuführen.

Die Uhr wird mit einem Gehäuse aus Edelstahl angeboten und ist eine Neuinterpretation des berühmten Grand Seiko Designs, das 1998 von Nobuhiro Kosugi, dem Vater der ersten 9S, entwickelt wurde. Die SBGH267G Hi Beat präsentiert sich ebenfalls mit einer speziellen Schwungmasse. Diese besteht aus Titan und Wolfram, wobei die Titanoberfläche mittels eines anodischen Oxidationsprozesses* blau gefärbt wurde.


SBGH267G Grand Seiko ist die Neuauflage der ersten Grand Seiko mit dem Kaliber 9S in Edelstahl. Die mechanische Uhr ist mit dem Manufakturkaliber 9S85 ausgestattet, welches auch einen Handaufzug erlaubt. Die Gangabweichung beträgt nur +5 bis -3 Sekunden pro Tag bei einer Gangreserve von 55 Stunden und 37 Jewels. Die neue, auf 1500 Stück weltweit limitierte Grand Seiko Hi-Beat einem hochwertigen Edelstahlband und einem doppelt gewölbten, entspiegelten Saphirglas ausgestattet - ab März NEU beim Grand Seiko Händler in Österreich!
SBGH267G mit atemberaubendem Zifferblatt

*Anodische Oxidation:

Hierbei handelt es sich um eine Oberflächenbehandlung, bei der Metalle einem Elektrolyseverfahren unterzogen werden, um auf künstlichem Weg eine Oxidschicht zu erhalten. Da sich die Färbung der Titan-Oxidschicht nach dem Brechungsindex des Lichts richtet, lassen sich durch unterschiedliche Schichtdicken verschiedene Farbtöne erzeugen.


GRAND SEIKO HI-BEAT LIMITED EDITION SBGH267G - Technische Daten:

Hi-Beat Kaliber 9S85:

  • Automatischer Aufzug mit Handaufzugsmöglichkeit
  • 36.000 Halbschwingungen pro Stunde (10 Halbschwingungen pro Sekunde)
  • 55 Stunden Gangreserve
  • 37 Jewels
  • Gangabweichung +5 bis -3 Sekunden pro Tag (unter statischen Bedingungen)

Gehäuse:

  • Edelstahl
  • Durchmesser 39,5 mm
  • Höhe 13,0 mm
  • Magnetischer Widerstand: 4.800 A/m
  • Verschraubte Krone
  • Verschraubter Saphirglasboden
  • 10 bar wasserdicht

Band:

  • Edelstahlband
  • Faltschließe mit Sicherheitsdrücker

Glas:

  • Doppelt gewölbtes, entspiegeltes Saphirglas

UVP:

  • € 6.300,-

Limitierung:

  • 1500 Stück weltweit

Verfügbarkeit: