Seiko Prospex Automatik Diver´s

Save the Ocean - MANTA RAY


Seiko bringt für Liebhaber professioneller Taucheruhren neue Modelle der 'Save the Ocean' Linie heraus – die „MANTA RAY“ Prospex Automatik Diver‘s. Den Namen „Manta“, aus dem Spanischen übersetzt „Decke“, verdanken die majestätischen Lebewesen ihren charakteristischen Flossen, die wie eine Decke aussehen und mit denen sie durch den Ozean „fliegen“.


SRPE39K1 (links) und SRPE33K1 (rechts)

Neben ihren ausgereiften Automatikkalibern 4R35 und 4R36 punkten die Prospex Diver‘s Manta Ray besonders durch ihr Zifferblattdesign, das erneut von einem besonderen Meeresbewohner inspiriert wurde – dem Mantarochen. Leider sind diese faszinierenden Unterwasserbewohner durch die Fischerei bedroht, was die Einbeziehung in die Save the Ocean Kollektion zum Ausdruck bringt.

Die Manta Ray Serie besteht aus den Automatik Taucheruhren SRPE33K1 (King Samurai) und der SRPE39K1 (King Turtle).


SRPE33K1 – Zifferblatt mit 3 Mantarochen


SRPE39K1 – Zifferblatt mit 4 Mantarochen

Die zwei Taucheruhren sind 20 bar wasserdicht, ihre einseitig drehbare Keramik-Lünette ist aufgrund der Riffelung gut zu bedienen und das Edelstahlband mit Tauchbandverlängerung sorgt für einen sicheren und angenehmen Sitz am Handgelenk des Tauchers. Die großen Pfeilzeiger und Leuchtmarkierungen sowie eine Datumslupe gewährleisten eine optimale Ablesbarkeit des Zifferblattes, welches von einem entspiegeltem Saphirglas geschützt wird. Die beiden Taucheruhren mit einer Gangreserve von 41 Stunden haben Dank des von Seiko entwickelten Aufzugsystems "Magischer Hebel" eine sehr hohe Aufzugseffizienz und sind weiters mit einem Sekundenstopp und einer Handaufzugsmöglichkeit ausgestattet.

SEIKO fertigt seit mehr als 55 Jahren Taucheruhren für Hobby- und Berufstaucher mit unterschiedlichen Kalibern und Spezifikationen, die eines stets vereint – Verlässlichkeit, Robustheit und gute Ablesbarkeit.